Download e-book for iPad: Antibakterielle Therapie by G. A. Dette (auth.), Prof. Dr. J. Kilian, Prof. Dr.

By G. A. Dette (auth.), Prof. Dr. J. Kilian, Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Ahnefeld, Prof. Dr. E. Vanek (eds.)

ISBN-10: 354050155X

ISBN-13: 9783540501558

ISBN-10: 3642739865

ISBN-13: 9783642739866

Der Einsatz von Antibiotika ist integraler Bestandteil der Therapie im Bereich der operativen Medizin. Zu definieren sind die Randbedingungen, Auswahl und Kombination, Dauer, Prophylaxe oder Therapie und unerwünschte Wirkung. Fragen der Dosierung bei eingeschränkter Organfunktion müssen beachtet werden. In einem interdisziplinären Gespräch zwischen Vertretern der operativen Fächer, Mikrobiologen, Hygienikern, Immunologen und Pharmakologen werden in diesem Buch Empfehlungen über den Einsatz von Antibiotika in der täglichen regimen erarbeitet. Ein Kapitel ist dem challenge der Probengewinnung und ihres Transportes und der Interpretation der mikrobiologischen Befunde gewidmet. Speziell abgehandelt werden die Idee der selektiven Darmdekontamination und Fragen des Einsatzes von Immunglobulinen in Kombination mit Antibiotika.

Show description

Read Online or Download Antibakterielle Therapie PDF

Best german_12 books

Additional info for Antibakterielle Therapie

Sample text

Das gleiche gilt fur Pancuroniumbromid. Gabe Muskelrelaxanzien Narkotika Methoxyfluran Schleif endiuretika Arzneistoff Arzneistoff A Bt Bt Bt At At At Bt Bt At At B~ Bt At Anderung der Wirkung Nephrotoxische Wirkung Ototoxische Wirkung Nephrotoxische Wirkung Resorption Kardiotonische Wirkung Pharmakodynamische Wirkung t Pharmakodynamische Wirkung t ~ Pharmakodynamische Wirkung t Pharmakodynamische Wirkung t Pharmakodynamische Wirkung t Pharmakodynamische Wirkung t Mechanismus der Interaktion Muskelrelaxation Nephrotoxische Wirkung Nephrotoxische Wirkung Ototoxische Wirkung Nephrotoxische Wirkung Geanderte Wirkung Kombination vermeiden Funktionskontrolle Kombination nur bei zwingender Indikation Funktionskontrolle Dosisanpassung Dosisanpassung Dosisanpassung Kombination vermeiden Funktionskontrolle Kombination nur bei zwingender Indikation Funktionskontrollen GegenmaBnahmen Tabelle 3.

MINGEOT-LECLERCQ, M. , RUYSSCHAERT, J. , TULKENS, P. : Use of an in vitro model to assess aminoglycoside-phospholipid interactions in relation to their nephrotoxicity. Fd. Chern. Toxic. 24, 815 (1986) 3. : Differences between bacteria grown in vitro and in vivo. J. antimicrob. Chemother. 15 (Suppl. A), 175 (1985) 4. DALHOFF, cin with II (eds. : Interaction of aminoglycosides and ciprofloxabacterial membranes. In: Host parasite relationship D. Adam, H. HAHN, W. OPFERKUCH), p. 16. Berlin, HeiNew York, London, Paris, Tokyo: Springer 1985 5.

Bei den Polypeptidantibiotika ist der Wirkungsmechanismus unbekannt. Cephalosporine mit einem Tetrazolring als Substituent (Cefamandol, Cefoperazon, Latamoxef) hemmen den Alkoholabbau und verursachen eine Alkoholunvertraglichkeit ("Antabus-Effekt"). Einige Cephalosporine wie Cefamandol, Cefoperazon und Latamoxef storen die Blutgerinnung und die Thrombozytenfunktion und wirken so synergistisch mit Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmern (Azetylsalizylsaure). Chloramphenicol hemmt den Abbau von Cumarinderivaten, Methotrexat, Phenytoin und verstarkt die Wirkung bzw.

Download PDF sample

Antibakterielle Therapie by G. A. Dette (auth.), Prof. Dr. J. Kilian, Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Ahnefeld, Prof. Dr. E. Vanek (eds.)


by David
4.5

Rated 4.61 of 5 – based on 50 votes